Elburg

Elburg ist ein malerisches Festungsstädtchen, das direkt am Veluwemeer liegt. Früher war es, als Teil de Deutschen Hanse, ein wohlhabende Ort, jedoch sorgten Missgeschicke auf die Dauer für Veränderungen. Elburg wurde von vielen Überschwemmungen heim gesucht. Nach dem Orkan im Jahr 1362 und einer Überflutung im Jahr 1367 nahmen die damaligen Machthaber den entscheidenden Beschluss, um Elburg umzusiedeln und neu aufzubauen. Ein Auftrag, der unter der Leitung des Gutsverwalters Arent Thoe Boecop in vier Jahren erledigt wurde. Eine komplette neue Stadt, mit einer soliden Festung, Grachten, Mauern und einigen Verteidigungstoren entstand. Im 19. Jahrhundert wurde ein großer Teil der Festung beseitigt, sodass neue Häuser für die ständig wachsende Bevölkerung gebaut werden konnten. Das imposante Fischertor, die einzig übrig gebliebene Gracht und die vielen monumentalen Gebäude werden jährlich immer noch von vielen Touristen in Elburg besucht. Eine Hafenbesichtigung können wir Ihnen wärmstensempfehlen.

elburg langs het water

Unternehmen in Elburg