Koudum

Koudum, ein ehemaliges Seefahrerdorf, gibt es schon seit mehr als 1000 Jahren. Die Urkunden aus dem 9. Jahrhundert erwähnen Colwidum, was soviel wie ‘Waldeshöhe’ bedeutet. Der älteste Besitz befindet sich in der, aus dem 19. Jahrhundert stammenden, reformierten Kirche. Diese Kirche liegt mitten im Dorf und ist mit ihrem Kircheninnern aus der frühen Barockzeit (Mitte 17. Jahrhundert) eine der schönsten Kirchen Frieslands. Heutzutage ist Koudum ein ausgesprochen gemütliches Dorf, welches von einer wunderschönen Landschaft umgeben ist. Es liegt zwischen den Seen Fluessen und Morra, dem IJsselmeer und grenzt an die Wälder des Gasterlandes. Dank seiner günstigen Lage wird es von vielen Wassersportlern besucht. Koudum bietet viele Einkaufs- und Unterkunftsmöglichkeiten. Sie können wählen zwischen einem behaglichen Hotel, einer Pension, einem Campingplatz bis hin zu günstig gelegenen Ferienhäusern.

koudum
Unternehmen in Koudum